Home / Chaga Hintergrundwissen / Chaga Pilz Vorteile

Chaga Pilz Vorteile

Chaga Pilz VorteileDer Chaga Pilz wird in der Volksmedizin Skandinaviens und Russlands seit vielen Jahrhunderten verwendet, für die Behandlung von:

  • Diabetes
  • Gastritis
  • Krebs
  • Morbus Crohn
  • Arteriosklerose
  • Leberprobleme
  • Hautkrankheiten
  • Erkankungen der Lungen

Die wichtigsten Vitalstoffe dieses einzigartigen Heilpilzes sind:

  • Flavonoide
  • Polysaccharide
  • Sterole
  • Melanine
  • Germanium
  • Mangan
  • Bor

Diese vielen gesunden Substanzen verstärken sich in ihrer Wirkung. Das macht Chaga Tee und alkoholische Extrakte ideal für die Aufrechterhaltung der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit

Die wichtigsten Gesundheitsvorteile vom Chaga Pilz im Überblick.

Stärkt und balanciert das Immunsystem

Chaga Pilz enthält Betulinsäure und Beta-Glucane und viele weitere Antioxidantien die das Immunsystem wirkungsvoll unterstützen bei der Abwehr von Bakterien, Viren und anderen Krankheitserregern.

Chaga Pilz enthält auch Sterole, Triterpene und Superoxid-Dismutase, die im Zusammenwirken einen Cocktail mit starker aufbauender Wirkung für Körper und Geist bilden.

Hemmt Tumore

Chaga Pilz zieht Nährstoffe aus der Birke, sodass sie im Chaga Tee leicht bekömmlich sind. In der Tat wird von Mykologen der Chaga Pilz für die Senkung des pH-Wertes bei Tumoren als ausgezeichnet angesehen.

Außerdem hat die Forschung bewiesen, dass Chaga Tee Krebs vorbeugt und auch erfolgreich bei Lungen-, Brust-, Magen- und Gebärmutterkrebs eingesetzt werden kann, neben anderen Schul- oder alternativmedizinischen Maßnahmen.

Ideal für die Haut

Ein weiterer Vorteil des Chaga Pilzes ist, dass er für die Erhaltung und von gesunder, schöner Haut ideal ist. Das Vorliegen von Betulin in dem Pilz macht ihn zu einem ausgezeichneten Mittel für die Behandlung zahlreicher Hautprobleme wie Akne, Schuppenflechte, Neurodermitis. Eigentlich funktioniert der Pilz auch als eine effektive antibakterielle, antivirale als auch anti-entzündliche Medizin.

Abgesehen von diesen Vorteilen wird der Pilz auch als ein ausgezeichnetes Tonikum für die Leber angesehen. Chaga hilft Leber und Galle beim Entgiften des Körpers von Schlacken. Der Chaga Pilz enthält Melanin, ein starkes Antioxidans für die Haut, beispielsweise als Schutz vor Hautschäden durch Sonnenstrahlung. Der Pilz ist auch gut für unsere Augen und Haare. Außerdem hilft regelmäßiger Konsum von Chaga Tee bei der Heilung von Hautgewebe.

Beruhigt Schmerzen und Reizungen

Chaga Pilz unterstützt die Gesundheit der Blutgefäße vor allem, wenn diese gereizt oder irritiert sind. Für Menschen die sich mit starken Diabetes- und Neuropathie Schmerzen plagen, kann der Chaga Tee oder eine Chaga Tinktur zur Linderung beitragen. Dazu muss der Chaga Tee jeden Tag regelmäßig 2-4 mal getrunken werden.

Behandlung von Gastritis 

Die Immunsystem-fördernden Eigenschaften des Chaga Pilzes macht ihn geeignet für die Behandlung von Magen-Darm-Problemen, Geschwüren und andere Immunproblemen.

Fazit

Der Chaga Pilz ist ideal für die Heilung von Körper und Geist auf natürliche Weise. Er stärkt, steigert und moduliert das Immunsystem nicht nur, sondern ist auch reich an starken Antioxidantien und entzündungshemmenden Stoffen. Aus diesem Grund wird der Chaga Tee seit langem in der Volksmedizin Lapplands für die Aufrechterhaltung der Gesundheit verwendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.