Home / Hintergrundwissen / Wie der Chaga Pilz gegen Krebs eingesetzt wird

Wie der Chaga Pilz gegen Krebs eingesetzt wird

chaga pilz gegen krebsSeit mehreren Jahrhunderten ist der Chaga Pilz Tee in Lappland als natürliches Heilmittel mit einer Fülle von Vorteilen bekannt.

Von der Stärkung des Immunsystems, über die Senkung zu hohen Blutdruckes, bis Behandlung von Diabetes.

Chaga Pilz Tee verhilft Ihnen durch seine Vielzahl von positiven Eigenschaften, zu guter Gesundheit und geistiger Fitness.

Sein größter Nutzen jedoch war bis vor kurzem im deutschsprachigen Raum praktisch unbekannt: Seine Fähigkeit Tumorzellen schrumpfen zu lassen. Aktuelle koreanische Studien zeigten eine klare Hemmung des Tumorwachstums bei Mäusen.

Wenn es um die Verhütung, Bekämpfung und Behandlung von Krebs geht, sollten Sie das Potenzial des äußerlich unscheinbaren Chaga Pilzes nicht unterschätzen.

Wie Krebs entsteht

Im menschlichen Körper werden täglich Tausende von neuen Zellen erschaffen, um den Organismus am Leben zu erhalten. Wenn jedoch eine Zelle mutiert oder beschädigt ist, gibt sie die Mutation an die Tochterzelle weiter.

Dieser Vorgang wiederholt sich, bis sich eine große Masse an mutierten Zellen bildet, aus denen heraus ein Tumor entsteht. Ein gutartiger Tumor ist harmlos. Ein bösartiger Tumor kann jedoch in das benachbarte Gewebe eindringen oder sich auf andere Teile des Körpers ausbreiten, was zu erheblichen und potenziell tödlichen Schäden an anderen Organen führt.

Krebs kommt in vielen Formen vor. Die Schwere der Erkrankung sowie die Behandlungsmöglichkeiten variieren je nach Art, Standort, Stadium des Wachstums und dem Risiko der Ausbreitung.

Die Rolle des Immunsystems bei der Krebsentstehung

Welche Rolle spielt das Immunsystem bei der Bekämpfung von Krebs? Für dieses Thema interessieren sich immer mehr Forscher in den letzten Jahren. In neueren Studien wurde festgestellt, dass Killerzellen des Immunsystems Krebszellen im gesamten Körper suchen und eliminieren können. Diese Funktion ermöglicht es dem Körper, die Ausbreitung von potenziellen Tumoren zu stoppen.

Das bedeutet, nur wenn das Immunsystem in seiner Fähigkeit Tumore zu erkennen irgendwie beeinträchtigt kann sich Krebs bilden. Leider ist die Schwächung des Immunsystems eine der häufigsten Nebenwirkungen der modernen Krebsbehandlung, wodurch die körpereigene Abwehrfähigkeit gegen die Tumorbildung oder das Nachwachsen vermindert wird.

Welche Vorteile der Chaga Tee für Krebspatienten bietet

Der Chaga-Tee bietet eine Reihe von Vorteilen für an Krebs erkrankte Menschen. Jüngste Studien zeigen, dass der Chaga Tee die Fähigkeit hat, dem Immunsystem bei der Vernichtung von Krebszellen zu helfen. Das gilt vor allem in frühen Stadien der Erkrankung.

Während viele dieser Studien noch andauern, sind die bereits bekannten Ergebnisse jedoch schon vielversprechend. Es ist erwiesen, dass die im Chaga Pilz enthaltene Betulinsäure Krebszellen direkt eliminieren kann. Einige andere Substanzen, wie das Melanin und die zahlreichen Flavonoide im Chaga Pilz, aktivieren die Killerzellen des Immunsystems und können so indirekt helfen den Krebs zu bekämpfen.

Weitere wichtige Vorteile vom Chaga Pilz Tee, sind seine aufbauenden und stärkenden Eigenschaften, welche die unangenehmen Nebenwirkungen einer Chemo- oder Strahlentherapie deutlich reduziert.

Die häufigste Nebenwirkung solcher Behandlungen ist ein geschwächtes Immunsystem. Hier kann der Chaga Pilz eine unschätzbare Hilfe sein, um den Körper zu stabilisieren und das Infektionsrisiko zu senken. Darüber hinaus fördert Chaga Pilz Tee eine gute Verdauung und sorgt für gesunde Schleimhäute in Mund, Speiseröhre, Magen und Darm.

Er vermindert die aus der Chemotherapie resultierende Übelkeit und stimuliert den Appetit. Es gibt sogar Hinweise darauf, dass der Chaga Pilz in der Lage ist, die Metastasierung (oder Ausbreitung) von Tumoren zu anderen Bereichen des Körpers zu verhindern.

Es sind noch nicht alle Krebs bekämpfenden Fähigkeiten des Chaga Pilzes erforscht, aber für diejenigen, die bereit sind, den Chaga Tee selbst auszuprobieren könnte er ein sinnvolles und nützliches Mittel sein um den eigenen Körper wieder aufleben zu lassen.

About chagaadmin

Check Also

Inonotus obliquus

Chaga Pilz: Erfahrungen mit einem außergewöhnlichen Naturheilmittel

Der seltene Chaga Pilz (lat. Inonotus obliquus) wächst in den Mischwäldern Lapplands als Parasit auf …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.