Home / Uncategorized / Echten Chaga Pilz kaufen – 5 Fakten die Sie beachten sollten

Echten Chaga Pilz kaufen – 5 Fakten die Sie beachten sollten

Chaga Pilz kaufen aus FinnlandViele Menschen wollen den Chaga Pilz kaufen, um ihre Gesundheit zu verbessern. Doch in den letzten Jahren ist um diesen legendären Heilpilz ein regelrechter Hype entstanden.

In diesem Artikel erfahren Sie wie Sie hochwertigen wilden Chaga Pilz von  Billigprodukten unterscheiden und wo Sie den Original Chaga Pilz kaufen können.

Die einen kaufen ihn, um ihre Blutzuckerwerte zu senken, andere wegen der ihm nachgesagten krebshemmenden Effekte. Selbst in Hollywood trinken einige Stars den Chaga Tee um jung und vital zu bleiben.

Jedoch wo ein Hype ist, wittern einige das große Geschäft: Aktuell werden weltweit große Mengen an minderwertigem Chagapilzen aus China und Osteuropa verkauft.

Viele dieser Billigprodukte werden als Chagapilz aus Finnland umdeklariert um den Verbrauchern vorzugaukeln es wäre ein hochwertiges Produkt. Es gibt massenweise falsch deklarierten Ware.

Das ist schlimm, denn dadurch wird der Ruf dieses wunderbaren Heilpilzes ruiniert.

Aus welchen Gründen auch immer Sie sich den Chaga Pilz kaufen wollen, ich geben Ihnen ein paar Insider-Tipps und Hintergrund Informationen, worauf Sie beim Kauf des echten Wildchaga achten können.

Chaga Pilz kaufen Tipp 1: Achten Sie auf das Klima

Achten Sie darauf, dass der Chaga aus eiskalten Gebieten wie Lappland stammt. Nur im eiskalten Klima bildet der Heilpilz seine berühmten Vitalstoffe aus.

Der in der Wildnis gewachsene Tschaga enthält Melanin, Germanium, Polyphenole, Triterpene und zahlreiche weitere Vitalstoffe, die im Zusammenspiel einen stark antioxidativen Cocktail bilden.

Chaga Pilz kaufen Tipp 2: vermeiden Sie BIO

Wenn Sie hochwertigen Chaga Pilz kaufen wollen, vermeiden Sie Bio-Chaga und ähnliche kultivierte Produkte.

Dabei handelt es sich um Züchtungen aus chinesischen Farmen. Diese billig produzierten Pilzpulver haben nichts mit dem echten Wildchaga gemein.

Im Unterschied zum wilden wächst der Zuchtchaga nur auf Algenschlamm und Glukose Mischungen. Der Zuchtchaga enthält keine Antioxidantien der Birke und ist deshalb nutzlos.

Er enthält jedoch Pestizide und Düngemittel, die in China in hohen Mengen verwendet werden. Auch im Bio Anbau. So findet Stiftung Warentest immer wieder hohe Mengen an Schadstoffen in BIO Grüntee aus China.

Chaga Pilz kaufen Tipp 3: Das Zertifikat 

Verlangen Sie ein Zertifikat über die Schadstoffprüfung. Der echte Wild-Chaga ist frei von Pestiziden und hält alle Grenzwerte für die Radioaktivität ein. Jedes Lebensmittel besitzt eine geringe Radioaktivität, weil es eine natürliche radioaktive Strahlung gibt. Diese ist jedoch sehr gering.

Chaga Pilz kaufen Tipp 4: der Händler

Erkundigen Sie sich über den Händler. Bekommen Sie Support bei Anfragen?

Hat der Händler überhaupt eine Ahnung wie der Chagapilz verwendet wird oder bekommen Sie nur eine Lieferung mit der Sie nicht anfangen können? Werden Ihnen Chaga-Pulver oder Chaga-Extrakte angeboten?

Das sind alles Warnzeichen für unseriöse Verkäufer.

Chaga Pilz kaufen Tipp 5: Prüfen Sie den Preis

Prüfen Sie den Preis, wenn Sie den Chaga Pilz kaufen wollen. Wird Ihnen der Chagapilz als Billigprodukt zu Discountpreisen von 19 Euro pro 100 Gramm angeboten? Dann handelt es sich minderwertige Produkte aus China oder Osteuropa.

Hochwertiger Wild-Chaga kostet etwa 150 bis 200 Euro pro 100 Gramm.

Es gilt: Je höher der Preis, desto besser ist in der Regel die Qualität. Für 19 Euro pro 100 Gramm kann es sich nur um alten oder wertlosen Chaga handeln.

Chaga Pilz kaufen – billig oder hochwertig?

Gute Qualität hat seinen Preis. Sie werden niemals einen Mercedes der S-Klasse zum Preis eines VWs bekommen. Wenn Ihnen jemand dann einen Mercedes zum Preis eines VWs anbietet, würden Sie dann nicht fragen wie das sein kann? Und wenn derjenige Ihnen dann noch sagt, dass es sich bei diesem billigen Mercedes um die höchste Qualität handelt, dann wissen Sie das es nur Betrug sein kann.

Genauso ist auch beim Chaga Pilz kaufen. Da gibt es unseriöse Verkäufer, die minderwertigen Chaga aus Osteuropa oder Zuchtchaga aus China als „natürlichen Chagapilz“ verkaufen und andere Tricks wie gefälschte Zertifikate verwenden, um sich als seriöse hinzustellen und Sie zu täuschen.

Ihre Gesundheit ist weit wichtiger als ein paar Euro. Seien Sie es sich selbst mal wert etwas für die eigene Gesundheit zu tun. Wie viel mehr ist doch Gesundheit und Lebensqualität oder wenn Sie krank sind, das Leben an sich wert im Vergleich zu Geld.

Erfahrungen mit Billig-Chaga

Viele Menschen, die mich fragten, warum sie keine Verbesserungen ihrer Gesundheit mit dem Chaga erzielt haben, waren auf Billigchaga Produkte hereingefallen. Oder wollten bewusst Geld sparen. Jedoch wenn Sie den billigen Chaga Pilz kaufen, um Geld zu sparen, dann ist es besser gar keinen zu kaufen.

Warum ist das so?

Weil mit den Billigprodukten können Sie sich aufgrund der enthaltenen Schimmelpilze und Schadstoffe nur schädigen. Und glauben Sie mir ich kenne die schmutzigen Tricks der Billiganbieter auch bei anderen Nahrungsergänzungen.

Gefälschte Zertifikate

Da werden Zertifikate mit einem guten Produkt erstellt und dann für die Werbung mit dem Billigprodukt verwendet. Es ist teilweise skandalös, was sich zurzeit auf dem Nahrungsergänzungs-Markt abspielt. Lassen Sie sich davon nicht einfangen.

Wenn Sie den Chaga Pilz kaufen wollen um Ihre Gesundheit und Lebensqualität auf eine neue Ebene zu heben, dann gönnen Sie sich das beste Produkt oder gar nichts.

Seien Sie konsequent. Wenn Sie einen angefaulten Apfel sehen im Sonderangebot, wollen Sie es haben? Nein, mit Sicherheit nicht.

Bei Chagapilz können Sie es nicht so einfach erkennen, wie der Hase läuft. Die Verkäufer nutzen ihren Vorteil aus, dass Sie als Verbraucher nicht so einfach die schlechte Qualität von der guten erkennen können. Jedoch der Preis ist der Gradmesser.

An einem Preis von unter 150 für 100 Gramm Tschaga erkennen Sie Billiganbieter. Wenn Billiganbieter nicht wissen würden, dass ihr Chaga-Produkte nichts wert sind, würden sie den Pilz nicht so billig als Ramschware. Also bleiben Sie aufmerksam.

Bezugsquellen 

Hochwertigen wilden Chaga Pilz bekommen Sie bei:

https://www.chagatee.com

Wenn Sie Fragen zum Kauf des Original Chagapilzes oder zur Anwendung haben, lassen Sie es mich wissen. 

Anfragen bitte per E-Mail an heilung.bv@gmail.com

Liebe Grüße

Kristina

About chagaadmin

22 comments

  1. Liebe Chaga- pilz- tee.com
    Mich interessiert der Chaga- Pilz, da ich an Krebs erkrankt bin.
    Wo kann ich ihn beziehen?

    Mit freundlichen Grüssen

    Jasmin Lenarcic

  2. Wo kann ich chaga Tee kaufen

  3. Hallo,
    ich suche für eine MS-erkrankte Person nach Bezugsquellen für Wild-Chaga.
    Können Sie mir weiterhelfen?

    Mit freundlichem Gruß,
    H

  4. Jasmin Lenarcic

    November 20, 2017 at 8:41 am

    Liebe Chaga- pilz- tee.com
    Mich interessiert der Chaga- Pilz, da ich Problem mit Diabetes und Bluthochdruck habe.
    Wo kann ich ihn beziehen?

    Mit freundlichen Grüßen

    Otto kurz

  5. Guten Tag,

    ich hätte gerne die Bezugsquellen für den echten Chaga-Pilz von ihnen genannt bekommen.
    Danke.

  6. Hallo, mein Mann hat eine Lymphknoten-Metastase und wir möchten nichts unversucht lassen
    und wollen diesen Chaga-Pilz-Tee ausprobieren. Bezugsquelle ?

  7. Sehr geehrte Damen und Herren, können Sie mir bitte sichere Bezugsquellen des original Chagapilzes
    mitteilen. email edith-hendrich-hexi@t-online.de

    Vielen Dank im Voraus.

    Gruß
    Edith Hendrich

  8. ich bekomme meinen Blutzucker nicht mehr in den Griff, und würde gerne Chaga probieren.

    Wo bekomme ich ihn kaufen?

    MfG Brigitte Schulz

  9. Jacqueline Griesbach

    Erbitte seriöse Bezugswielle für wilden Tschaga Pilz.

    Lieben Dank

  10. hallo kannst du mir sagen wo ich guten chaga bekomme ? habe diabetes und bekomm das nicht in den griff

  11. Torsten Steingraf

    Liebe Chaga- pilz- tee.com,
    bin auf den Chaga-Pilz aufmerksam geworden, da meine Freundin an Morbus Crohn erkrankt ist und wir uns mit der Schulmedizin nicht zufrieden geben wollen.
    Woher kann man den Pilz beziehen?

    Mit freundlichen Grüßen

    Torsten Steingraf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.