Home / Chaga Pilz / Chaga Pilz Exktrakt- Was jeder Anwender wissen sollte

Chaga Pilz Exktrakt- Was jeder Anwender wissen sollte

Chaga Pilz ExtraktDer Chaga Pilz (Inonotus obliquus) hat einen ausgezeichneten Ruf als gesundes Stärkungsmittel für Körper und Geist.

In seiner natürlichen Form ist der Pilz allerdings nicht essbar, deshalb dürfen nur Chaga Pilz Extrakte eingenommen werden.

Welche Extrakte es gibt, die Vor –und Nachteile sowie die besten Methoden zur Herstellung dieser Mittel beschreibt dieser Artikel…

Chaga Pilz Extrakt auf Aklkoholischer Basis

In Russland haben Alkoholische Extrakte eine lange Tradition.

Bekannt sind beispielsweise Knoblauch Extrake. Chaga Pilz Extrakte auf alkoholischer Basis werden durch das Einlegen des Tschaga in Wodka hergestellt.

Alkoholische Extrake haben jedoch den gravierenden Nachteil, dass Alkohol von vielen Menschen nicht konsumiert werden darf. Für Kinder, Schwangere, Stillende und Alkoholiker kommen diese Extrakte nicht in Frage.

Auch bei Leberkrankheiten und bei Problemen mit der Bauchspeicheldrüse sowie Hautktankheiten darf keine Alkohol eingenommen werden.

Die einzige wirklich sinnvolle Anwendung von Tschaga Pilz Extrakten auf alkoholischer Basis ist eine Krebserkrankung, weil es notwendig ist extrem hohe Dosen des Pilzes einzunehmen um den Krebs zu stoppen.

Chaga Pilz Extrakt mit Ethanol

Studien werden oft mit Ethanol-Extrakten durchgeführt. Ethanol ist im Prinzip nichts anderes als Alkohol, deshalb gelten für Tschaga Ethanol Extrakte die gleichen Anwendungshinweise wie für die Extrakte auf alkoholischer Basis.

Chaga Pilz Extrakte auf Wasserbasis

Die mit Abstand am meisten genutzte Form der Chaga Pilz Extrakte ist derWasserextrakt. Der bekannteste Wasserextrakt ist mit Sicherheit der Tschaga Tee.

Der Tee wird durch 5 bis 15 minütiges kochen der Pilz Stücken in 500 ml Wasser gewonnen. Einige Anwender schwören auch auf Kaltwasser-Extrakte. Dazu werden 3 Pilz Stücken in einem Glas mit Wasser bedeckt und für 24 Stunden stehen gelassen.

Dieser Kaltwasser Tee enthält jedoch weniger Wirkstoffe als der Heisswassertee.

Für russische Apotheken wird ein spezieller Heisswasserextrakt hergestellt. Dazu werden Tschaga Brocken über mehrere Tage mit 60 Grad heissem Wasser ausgekocht. Dieser standartisierte Extrakt wird in Russland landesweit in Apotheken verkauft.

Was ist der beste Chaga Extrakt?

Bewährt hat sich der Tee als beste Form der Anwendung. Im Teewasser sind die Vitalstoffes des Pilzes in hoher Konzentration vorhanden (nach5 -15 minütigem Auskochen) und werden so sehr leicht vom Körper aufgenommen.

About chagaadmin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.